FAQ

Häufig gestellte Fragen

F.A.Q. Themen durchsuchen

Bezahlen

  • Kann ich auch am Standort mit Twint bezahlen?
    Das ist möglich. Du kannst aber natürlich auch online mit Twint bezahlen und die Ware im Shop in Hellbühl abholen.
  • Wie viel Geld kann ich aufladen?
    Wenn du nur deine Mobiltelefonnummer hinterlegt hast, kannst du Beträge bis CHF 250 aufladen. Sobald du deine Personalien registriert hast, kannst du bis zu CHF 5000 aufladen.
  • Ist Twint sicher?

    Twint wurde von PostFinance entwickelt und genügt modernen Sicherheitsstandards. Auf dem Handy sind keinerlei sensitiven Daten hinterlegt. Der Aufladevorgang ist immer ein bewusster Prozess: es wird niemals ohne dein Wissen Geld von deinem Konto abgehoben. Alle Transaktionen kannst du jederzeit in der App nachvollziehen.

  • Warum führt ihr Twint ein, ich würde lieber mit Paymit bezahlen?

    Am 27. Mai 2016 haben die Betreiber von Paymit und Twint beschlossen, zu fusionieren. Darauf haben sich die fünf grössten Schweizer Banken Credit Suisse, Postfinance, Raiffeisen, UBS und ZKB, das Finanzinfrastrukturunternehmen SIX, Migros, Coop und die Swisscom geeinigt. Die Fusion muss noch von der WEKO gutgeheissen werden. Falls die WEKO keine Einwände hat, kannst du Twint mit obigen Banken bald auch ohne LSV anbinden.

Gut zu wissen

  • Wartest du deine Geräte oder wartest du bis es nicht mehr funktionstüchtig ist?

    Bei monochromen (schwarz | weiss) Laserdruckern ist eine jährliche Wartung empfohlen. Bei color (farbig) Laserdrucker ist eine jährliche Wartung erforderlich. Grund dafür ist, dass der Toner chemisch hergestellt wird, die Konsistenz ist viel flüssiger als bei einem monochromen Toner. Daher gibt es beim Drucker im inneren Bereich (Transfereinheit, Heizung etc.) eine Ablagerung die regelmässig gereinigt werden muss.

    Folgende Anzeichen sprechen für eine Wartung:

    • häufiger Papierstau
    • Papiereinzugsprobleme
    • Schatten, Flecken und grauer Schleier auf dem Ausdruck
    • Fehlermeldung auf dem Display